Gemeinde Schmidthachenbach-Aktiv News und Service Vereine Bildergalerie
Vereine
Schmidthachenbach ist ein Dorf mit etwa 400 Einwohnern und relativ lockerer Bebauung am östlichen Rand des Landkreises Birkenfeld. Der Ort liegt im Tal des Großbachs, der 4km weiter nördlich als Bärenbach in die Nahe mündet.                                         
Erleben Sie Wanderspaß pur im vielleicht schönsten Seitental der Naheregion, dem idyllischen Antestal.                                    
Erfahren Sie alles über unsere Ortsgeschichte von 1075 bis heute.                                                                      
mehr Infos mehr Infos mehr Infos
Erleben Sie Wanderspaß pur im vielleicht schönsten Seitental der Naheregion, dem idyllischen Antestal.                                    
Erfahren Sie alles über unsere Ortsgeschichte von 1075 bis heute.                                                                      
mehr Infos mehr Infos
Vier Vereine feierten gemeinsam
Am 19. - 21. Juni 2009 wurden vier Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Vier Vereine feierten gemeinsam verschiedener Jubiläen: 50. Geburtstag des Sportvereins,       110. Geburtstag des Musikvereins, 125. Geburtstag des Gemischten Chores "Lyra" Schmidthachenbach und 10. Geburtstag der Jugendwehr. Letzteres wurde im Rahmen der "Jugendflamme" gefeiert, in der hundert Feuerwehr-Jugendliche aus dem Landkreis Birkenfeld anwesend waren. Den Feststart legte am Freitagabend der SV Schmidthachenbach mit seinen Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag hin. "Quattro Stazioni - vier Vereine im Wandel der Zeit", lautete das Motto an den drei Festtagen. "Viele Helfer sind bei solchen runden Geburtstagen vonnöten. Da diese Jubiläen alle dieses Jahr gefeiert werden konnten - der Musikverein "Eintracht" wurde eigentlich im Vorjahr 100 Jahre alt - haben wir uns zu dieser Variante entschlossen", schildert Ortsbürgermeister Jörg Schreiner. An drei Tagen war die Ortsgemeinde Schmidthachenbach wieder ein guter Gastgeber. Rund hundert freiwillige Helfer waren an den Festtagen im Einsatz.  Schreiner lobte den Musikverein Schmidthachenbach, der im Vorjahr auf die Feier des 110. Geburtstages verzichtete. "Dies ist ein Beispiel, wie Vereinsgemeinschaft funktionieren kann." Der Musikverein Schmidthachenbach (Leitung Jochen Lorenz) präsentierte am Samstagnachmittag in einem raffiniert ausgedachten Programm seine 111-jährige Vereinsgeschichte an sechs verschiedenen Stationen des Dorfes. Die erste Station gab Einblick in eine Probe, an anderer Stelle wurde ein Sketch aufgeführt, da vor Jahrzehnten in Schmidthachenbach erfolgreich Theater gespielt wurde. An anderer Stelle wurde an das traditionelle Waldfest erinnert, hier war auch zu einem "Wäählekuchen-Wettessen" aufgerufen (es wurde ein 5-DM-Stück eingebacken). Der Festsamstag stand ganz im Zeichen der Musik und gipfelte am Abend in dem musikalischen Auftritt der "First Armored Division Band" der US-Army aus Wiesbaden im Dorfgemeinschaftshaus. Die Band der 1. US-Panzerdivision wurde 1943 gegründet und wurde auch schon in Kuwait, Bosnien und im Irak eingesetzt. Die Gruppe besteht derzeit aus einem Fachoffizier und 39 Soldaten. Die 1. US- Panzerdivision hat Auftritte in ganz Rheinland-Pfalz und Hessen bei militärischen Zeremonien amerikanischer und Nato-Einheiten. Das Publikum war begeistert von der Vielfalt der Musik, welche die Band präsentierten. Nicht nur Jazz und Swing, auch Polkas und natürlich der Traditionsmarsch "Alte Kameraden" durfte nicht fehlen. Es war der eigentliche Höhepunkt der drei Festtage, die am Sonntagnachmittag mit einem Freundschaftssingen des Gemischten Chores "Lyra" Schmidthachenbach (Leitung Ingo Mastronardi) abschlossen. Mit Liedbeiträgen gratulierten zum 125. Lyra-Geburtstag: MGV Becherbach, Gesangverein Fischbach, MGV Sienhachenbach, MGV Krebsweiler-Heimberg, Frauenchor Sienhachenbach, MGV Bärenbach und der deutsch-russische Chor Merxheim.
www.Schmidthachenbach.de
© Schmidthachenbach 2017  
Vereine