Gemeinde Schmidthachenbach-Aktiv News und Service Vereine Bildergalerie
News und Service
www.Schmidthachenbach.de
Frühjahrskonzert 2013 - “Auf zu neuen Ufern”
Der Musikverein Schmidthachenbach breitet sich unter der bewährten Leitung von Jochen Lorenz auf sein Frühjahrskonzert am Sonntag, 23. März 2014 um 17.00 Uhr im Gemeinschaftshaus Schmidthachenbach vor.   Einen intensiven Probentag absolvierten die Musikerinnen und Musiker am letzten Sonntag und verfeinerten das Repertoire, mit dem man sich in 4 Wochen dem Publikum präsentiert. Auch in diesem Jahr hat der Dirigent Jochen Lorenz wieder ein Programm zusammengestellt, dass für jeden Geschmack etwas bereit hält. "Auf zu neuen Ufern..." ist das Motto und genau so präsentiert sich der Musikverein zunächst zusammen mit seinem neuen Jugendorchester, das seit Herbst aus der zuvor aufgebauten Bläserklasse entstanden ist.   Mit viel Elan und Freude musizieren die jungen Musikerinnen und Musiker zusammen mit den Großen. So werden sie direkt im Zusammenspiel weiter gefördert und können von den Erfahrungen der Älteren lernen. Ein Modell, was sich schon jetzt bewährt hat und auch den Zuhörern großen Spaß machen wird.   Nach dem Zusammenklang der beiden Ensembles werden die jungen Spieler zu Zuhörern, wenn dar Musikverein sich an Neuland wagt. Drei größere Werke stehen dieses Jahr auf dem Programm. Angefangen von den mittlerweile recht bekannten Gullivers Reisen von Bert Appermont erklingen die African Inspirations von Markus Götz sowie die Discovery Fantasy von Jan de Haan. Mit diesen Werken geht der Musikverein neue Wege der Literatur und entwickelt sich noch weiter.   Für die Freunde der leichteren Blasmusik ist aber auch gesorgt. Beschwingte Titel, die die Genres Polka, Walzer, Marsch abdecken vervollständigen das Programm. Ein zu krasser Unterschied könnten die Einen sagen. Der Musikverein setzt auf Vielfalt und gute Musik. egal aus welchem Genre.   Das Publikum erwartet ein toller Nachmittag mit Musik. Karten für dieses Konzert gibt es unter 06757 888, www.mv-schmidthachenbach.de oder bei jedem Musiker des Vereins.   Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt. Der Musikverein freut sich auf Ihren Besuch.
Jahreshauptversammlung beim Musikverein
Der 1. Vorsitzende des Musikvereins, Siegfried Veek, konnte 21 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Übungsraum des MV begrüßen. Nach seinem Bericht über das Vereinsgeschehen und einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des Vereins, bedankte er sich bei allen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr. Er übergab dann das Wort an Schriftführerin Stefnaie Schiel. Sie berichtete von einer Vielzahl von Auftritten im Jahr 2013. Auch der folgende Bericht der Kassiererin Elfi Müller ergab ein gutes Ergebnis . Die beiden Kassenprüfer, Jörg Dalheimer und Jörg Schreiner hatten keinerlei Beanstandungen und bescheinigten vorbildliche Kassenführung. Danach wurde dem Dirigenten, Jochen Lorenz, das Wort erteilt. Er bedankte sich für ein gutes, arbeitsreiches Jahr 2013 zu dessen Höhepunkten vor allem das Konzert im März sowie die gemeinsamen Konzerte mit dem Musikverein Birkenfeld und dem MGV Kirn-Sulzbach zählten. Er zeigte sich mit dem musikalischen Werdegang sehr zufrieden. Auch lobte er das gemeinsame Proben mit den neuen Jungmusikern aus der Bläserklasse, die seit den Sommerferien mit dem großen Orchester zusammen jeden Mittwoch um 19.15 Uhr musizieren. Ein besonderer Wunsch von Jochen Lorenz: Wiedereinsteiger bzw. im Moment nicht aktive sind jederzeit herzlich willkommen zur Probe, immer mittwochs 19.15 im Übungsraum des MV im Gemeinschaftshaus. Nach dem Bericht des Dirgenten wurde dem Vorstand dann auf Antrag einstimmig Entlastung erteilt. PS: Der Kartenvorverkauf für das Konzert am SONNTAG, 23. März 2014 - 17.00 Uhr unter dem Motto: " Auf zu neuen Ufern " hat bereits begonnen. Karten können unter mv-schmidthachenbach.de oder 06757-888 bzw. jedem Orchestermitglied erworben werden.
Bürgerinformation zur Kommunalwahl
25.05.2014
Umweltschutztag in Schmidthachenbach
Am SA 22.03.2014 treffen sich um 9.00 Uhr im Anbau Grillhütte am Gemeinschaftshaus alle freiwilligen Müllsammler. Nach der Müllsammlung in und um Schmidthachenbach sind alle kleinen und großen Helfer zu einem kleinen Imbiss eingeladen. 
Kinderturnen beim SV Schmidthachenbach
Der Sportverein Schmidthachenbach bietet nach den Sommerferien 2014 Kinderturnen unter der Leitung von Jasmin Eckes an. Das Turnen ist für Kinder von 5-10 und findet Dienstags um 16:45 Uhr im Gemeinschaftshaus statt. Dienstags um 16:45 Uhr, für Kinder von 5-10 an. Für weitere Informationen steht Rainer Kistner unter 06757/962525 zur Verfügung.
Schmidthachenbacher Kirmes
Die Schmidthachenbacher Kirmes beginnt am Freitag, 15.08.2014 um 21.00 Uhr mit den "Hunsrück DJ´s" auf dem Dorfplatz am Gemeinschaftshaus. Als Highlight der diesjährigen Kirmes konnte für den Samstagabend ab 21.00 Uhr die ""ABSOLUT-PARTY-BAND"", verpflichtet werden. Der Frühschoppen am Kirmessonntag wird musikalisch vom Musikverein Schmidthachenbach gestaltet. Zum Mittagessen um 12.00 Uhr gibts "Kerwesteaks mit Salatbuffet" (Voranmeldung erbeten). Ab 15.30 Uhr unterhält die Band "Frühschicht" die Gäste und sorgt für Stimmung auf dem Kirmesplatz. Auch ist an das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen gedacht. Der Montag beginnt mit dem trad. Frühschoppen und Unterhaltungsmusik mit "Heinz Ebels". Zum Mittagessen gibt's gefüllte Klöße mit Specksoße und Apfelmus (Voranmeldung erbeten).
Schmidthachenbach kennt keiner
Für die Premiere von “Schmidthachenbach kennt keiner” am Samstag, 14. März, um 11 Uhr im Prowinzkino in Simmern ist eine Reservierung notwendig. Vorbestellungen sind ab sofort auf der Internetseite www.pro-winzkino.de möglich. Die Karte kostet 7,-- Euro. Für alle Bürger von Schmidthachenbach ist der Eintritt frei. Nach der Vorführung besteht bei einem Imbiss Gelegenheit zum Austausch der Beteiligten. Am Mittwoch, 18. März, um 20:15 Uhr ist der Film im SWR-Fernsehen zu sehen.
"Quer-BEAT" - Konzert
Der Musikverein Schmidthachenbach wird auch in diesem Jahr den Frühling am 15. März um 17.00 Uhr im Gemeinschaftshaus Schmidthachenbach mit einem fröhlichen Programm "Quer-BEAT" begrüßen. Dazu begibt sich der Verein Ende Februar nach Oberwesel ins "Trainingslager". Nachdem die Jugendlichen der Bläserklasse der Musikschule KMS entwachsen sind hat der Verein die Arbeit mit den jungen Musikern übernommen. So erklingen bei diesem Konzert fast die Hälfte der Werke im Zusammenklang mit den jungen Künstlern. Modernes wie eine Rockversion von Beethovens "Für Elise" stehen dabei ebenso auf dem Programm wie neue Klänge für Blasorchester aus der Feder von Thiemo Kraas, der es besonders versteht, auch ein kleines Orchester mit besonderen Effekten staunen zu machen. Da die Kids auch gerne rockiges hören und spielen, werden auch Klänge wie "Superspy" im Stile von James Bond oder "Thriller" von Michael Jackson zu hören sein. Aber auch die Freunde der traditionellen Blasmusik werden bei diesem Konzert "Quer-BEAT" auf ihre Kosten kommen. Karten zu 5,-€/ermäßigt 3,-€ können unter der Telefonnummer 06757 888, per Mail unter karten@mv-schmidthachenbach.de und bei jedem Orchestermitglied erworben werden. Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt.
 Umweltschutztag
Am Samstag, 21.03.2015 treffen sich um 9.00 Uhr im Anbau Grillhütte am Gemeinschaftshaus alle freiwilligen Helfer. Nach der Müllsammlung in und um Schmidthachenbach sind alle kleinen und großen Mithelfer zu einem kleinen Imbiss eingeladen.
Naturwanderung „Geheimnis der Jahresringe“
Das Alter eines Baumes zu schätzen scheint auf den ersten Blick einfach zu sein. Hat man jedoch die Gelegenheit die Jahresringe eines gefällten Baumes zu zählen ist man oft überrascht wie jung oder alt ein Baum wirklich ist. Was erzählen uns diese Ringe über sein Leben ? Kann man von der Dicke eines Baumes auf sein Alter schließen ? Wie hält ein schräg gewachsener Baum sein Gleichgewicht ? Diese und andere Fragen will Wanderführer Volker Bauer am Samstag, den 18. April auf einer geführten ca. 8 km langen Wanderroute unter dem Motto „Geheimnis der Jahresringe“ beantworten. Abseits der bekannten Wanderwege führt die Tour zu einigen außergewöhnlichen Naturschönheiten. Ein kleines urwaldähnliches Waldstück sowie ein sagenhafter Baum, der zu den 10 stärksten Eichen in Rheinland-Pfalz gehört, bilden die Höhepunkte der Wegstrecke. Start ist um 13.30 Uhr auf dem Dorfplatz am Gemeindehaus in Schmidthachenbach, Dauer ca. 3 Stunden. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche sind frei. Anmeldung bei Andreas Bomm, Tel. 06757-1252 oder Volker Bauer Tel. 06757-1309. Nach der Wanderung werden am Gemeindehaus gegen 17 Uhr Getränke und leckere Spezialitäten vom Grill gereicht. Auch Nichtwanderer sind herzlich willkommen. Auf Besucher aus nah und fern freut sich als Veranstalter der SV Schmidthachenbach.
 Wie viele Jahresringe hat die mächtige Eiche ?
 Umweltschutztag
Zum alljährlichen Umweltschutztag treffen sich alle freiwilligen Helfer am Samstag, 19.03.2016 um 9:00 Uhr am Gemeinschaftshaus. Nach getaner Arbeit sind alle zu einem kleinen Imbiss eingeladen.
Naturwandertag am 16. April 2016
Naturwanderung „Unterwegs im alten Amt Naumburg“ Die diesjährige Naturwanderung des SV Schmidthachenbach ist eine Spurensuche im ehemaligen „Oberamt Naumburg“ bei Bärenbach. Über die Wüstung „Brunkweiler“ führt uns die Tour zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Region, dem „Donnersbergblick“. Weiter geht es in Richtung Nahetal. In der Nähe von Bärenbach treffen wir auf die Ruinen der „Naumburg“. Wer waren die Erbauer und warum wurde die Burg zerstört?  Außerdem, ein erst jüngst an Licht gekommener Ehevertrag eines Schmidthachenbacher Bürgers aus dem Jahre 1587, der auf der Naumburg verhandelt wurde. Was stand drin in diesem historisch interessanten Schriftstück? Zum Abschluß geht es auf das majestätisch wirkende Naturdenkmal „Hachenfels“, welches eine der engsten Stellen im Nahetal bildet. Hoch über dem Fluss herrschten dort einst die „Herren vom Hachenfels“. Geht der Name von einigen Dörfern auf sie zurück?   Diese und andere Fragen will Wanderführer Volker Bauer am Samstag, den 16. April auf einer geführten 9 km langen Wanderroute unter dem Motto „Unterwegs im alten Amt Naumburg“ beantworten. Start ist um 13.30 Uhr am Vereinsheim des SV Schmidthachenbach (Sportplatz zwischen Bärenbach und Schmidthachenbach). Dauer ca. 3 ½ Stunden. Auf halber Wegstrecke gibt es eine Getränkestation. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro pro Person. Anmeldung bei Andreas Bomm, Tel. 06757-1252 oder Volker Bauer Tel. 06757-1309. Nach der Wanderung werden im Vereinsheim ab 17 Uhr Getränke und leckere Spezialitäten vom Grill gereicht. Auf Besucher aus nah und fern freut sich als Veranstalter der SV Schmidthachenbach.
 Hexennacht
Die Gemeinde Schmidthachenbach lädt am 30.04.2016 ein und...                                alle Hexen sind dabei!                                Feuerhexe kommt mit Rauch                                Küchenhexe mit vollem Bauch!                                Hexenhorde tanzt und lacht                                gefeiert wird die ganze Nacht!!!                                                                            ( Silke Dobbelstein) Wann? Ab 19.00 Uhr am Gemeindehaus/Grillhütte Die Küchenhexe hat für Speisen und Zaubertrank gesorgt! Der Ortsbürgemeister und Gemeinderat
 Arbeitseinsatz am Spielplatz
Aufgrund baulicher Mängel muss das für 04.06.2016 geplante Spielplatzfest leider abgesagt werden. Stattdessen möchten wir die defekten Spielgeräte an diesem Tag, ab 9:00 Uhr, wieder instand setzen. Über tatkräftige Unterstützung würden wir uns freuen.
© Schmidthachenbach 2017  
Frühjahrskonzert 2017
Der Musikverein Schmidthachenbach präsentiert auch 2017 wieder sein Frühjahrskonzert im Gemeindehaus in Schmidthachenbach. Am Sonntag, dem 5. März erklingt das Frühjahrskonzert um 17.00 Uhr unter dem Motto „Ein Käfig voller…“ Der Dirigent Jochen Lorenz hat auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm mit seinen Musikerinnen und Musikern einstudiert. Neben traditionellen Klängen bilden 2 Werke den Kern des Programms. Zum einen „Ein Tag im Zirkus“ bei dem der Dirigent zur lebendigen Kanonenkugel, die Musiker zu Tieren und das Publikum zum Dompteur wird. Das zweite Hauptwerk widmet sich der Stadt New York und beschreibt musikalisch in 3 Sätzen das rege Leben dieser Metropole. Jochen Lorenz ist auch als Solist auf der Trompete zu hören und wird das Publikum musikalisch mit „Bésame mucho“ sanft küssen. Der Musikverein Schmidthachenbach hat im vergangenen Jahr seine jungen Musikerinnen und Musiker weiter in den Orchesterklang integriert und sich bei Gastauftritten zusammen mit Chören einen guten Namen in der Region gemacht. Im Mai wird der Musikverein als Gastorchester beim Frühjahrskonzert des MV Fischbach agieren und somit die Zusammenarbeit mit Vereinen der Region weiter ausbauen. Im April wird es einen Schnuppernachmittag geben, an dem Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene ihr Wunschinstrument unter der fachlichen Anleitung von Lehrkräften der Musikschule Kirn-Meisenheim-Bad Sobernheim ausprobieren können. Wer schon sein Instrument gefunden hat, ist herzlich zu den Proben immer Mittwochs in der Zeit von 19.00 - 21.00 Uhr im Gemeindehaus willkommen. Karten für das Konzert gibt es zu 5,-€ / ermäßigt 3,-€ (Kinder bis zum 10. Lebensjahr haben freien Eintritt) bei allen Musikern, unter 06757 888 oder per Mail unter karten@mv-schmidthachenbach.de sowie an der Abendkasse.
News und Service