Gemeinde Schmidthachenbach-Aktiv News und Service Vereine Bildergalerie
Lambachpumpe
Lambachpumpe Richtfest am Quellhaus Nachdem im Frühjahr 2005 der Anschluss der Ortsgemeinde Schmidthachenbach an die überörtliche Wasserversorgung erfolgte, wurde die Pumpstation und das Quellhaus wasserrechtlich stillgelegt. Aufgrund der historischen Bedeutung des Quellhaus (Baujahr 1912) hat sich der Gemeinderat entschlossen, die komplette Anlage zu erhalten. Die Gebäude gingen wieder auf die Ortsgemeinde über und der Lambachpumpenverein erklärte sich bereit,  diese Anlage zu sanieren.  In mühevoller Kleinarbeit wurde das Quellhaus in seinen Urzustand wieder zurückversetzt. An der Pumpstation erfolgte vorerst die Dachsanierung, bevor der Innenraum neu gestaltet wird. Ortsbürgermeister Jörg Schreiner freut sich besonders, dass er auf die Unterstützung des Lambachpumpenvereins sowie weiterer freiwilliger Helfer zählen kann, um dieses Projekt durchzuführen   Der Dorfbrunnen von Schmidthachenbach sprudelt mit neuer Fontaine.   Durch den Anschluss an die überörtliche Wasserversorgung wird die überflüssig gewordene örtliche Wasseranlage zur Speisung des Dorfbrunnens genutzt. Das neue Konzept wurde vom Förderverein Lambachpumpe umgesetzt, wobei einige technische Probleme zu meistern waren. Das Wasser wird on dem Quellhaus über ein vorhandenes Rohrleitungssystem quer durch den Ort zum Brunnen geführt und sorgt hier für eine ansehnliche Wasserfontaine.     Die Technik dieser 1911 errichteten Pumpe basiert auf dem  Prinzip Wasser fördert Wasser und stellt ein Unikat dar, da derartige Pumpen stets nach den besonderen Gegebenheiten der Einsatzstelle konstruiert und errichtet wurden.   Vielen Dank an Werner Arndt und Team für die geleistete Arbeit.   Der Lambachpumpenverein wurde Ende 2014 aufgelöst. Die Verantwortlichkeit und Pflege obliegt nun der Gemeinde.
www.Schmidthachenbach.de
© Schmidthachenbach 2017