Gemeinde Schmidthachenbach-Aktiv News und Service Vereine Bildergalerie
Dorferneuerung 2010
Großer Arbeitseinsatz Am Samstag, 29.05.2010 war in der Gemeinde  Schmidthachenbach ein großer Arbeitseinsatz. Gleich an vier verschiedenen Punkten wurde für die Gemeinde ehrenamtlich gearbeitet: Auf dem Spielplatz wie immer unermüdlich im Einsatz Werner Arndt Im Antestal, die Arbeitsgruppe Antestal um Volker Bauer und Lothar Henrich beim Frühjahrsputz entlang des Eselspfades. Der Rest des Gemeinderates um Bürgermeister Jörg Schreiner bei Fundamentarbeiten für das von Horst Brust gefertigte neue Ortseingangsschild am Ortseingang aus Richtung Becherbach. Die Dorfjugend beim Herrichten des Bolzplatzes unter Aufsicht von Timo Klein und Sebastian Henrich. Hierbei arbeiteten die ca. 20 Kinder und Jugendlichen mit Schaufel und Hacke an ihrem Bolzplatz und wurden anschließend mit Weck und Wurst - gespendet von der Fa. Loch & Kunz Heizungsbau, Idar Oberstein - belohnt. Für die rundum gelungene Aktion bedankt sich die Gemeinde bei allen großen und kleinen Helfern ganz herzlich. Arbeiten am Bolzplatz Neue Zierbeete wurden mit viel Liebe zum Detail am Feuerwehrhaus angelegt Waldlehrkasten von Horst Mählike im Antestal aufgestellt Nach dem Motto "Was ist da drin" können alt und jung die verschiedenen Kammern erforschen und dabei lernen was es im Wald so alles gibt. Der genaue Standort kann bei einer Wanderung durch das schöne Antestal selbst gefunden werden. Vielen Dank für die Idee und Umsetzung, auch an die Arbeitsgruppe Antestal für die geleisteten Vorarbeiten.     Weitere neue Ruhebänke von Schmidthachenbacher Bürgern sehr schön gestaltet Ein weiteres Beispiel für "gelebte" Dorferneuerung sind zwei von Heinrich Gellweiler gefertigte Ruhebänke-aufgestellt auf Flurstück "Wittau"- sowie die Anfertigung einer Sitzgruppe mit Tisch am Parkplatz Eingang Antestal von  Horst Mählike.            
www.Schmidthachenbach.de
Nils Benner beaufsichtigt den Gemeinderat bei den Fundamentarbeiten
Kritisch beobachtet Nils die Arbeiten
Werner Arndt in schwindelerregender Höhe
Eine der beiden Ruhebänke von Heinrich Gellweiler
Die Sitzgruppe von Horst Mählike
Arbeitsgruppe Antestal beim Aufstellen der Sitzgruppe am Parkplatz
© Schmidthachenbach 2017